Kolping Hollage - Logo

Hilfsnavigation

Schriftgröße

Oldie-Fußballturnier für den guten Zweck – Kolping-Altstars treffen in Hollage aufeinander

Das Orgateam freut sich bereits auf ein attraktives Turnier für einen guten Zweck.

Das Orgateam freut sich bereits auf ein attraktives Turnier für einen guten Zweck.

Am Samstag (16. Juni) lädt die Kolpingsfamilie Hollage zu einem Benefiz-Fußballturnier ein. Auf dem Sportplatz an der Uhlandstraße treten ab 13 Uhr die ehemaligen Kolpingfußballstars der 1970er und 1980er Jahre zu einem Oldieturnier an.

Als Gastmannschaften mit dabei sind unter anderem die Herren der Kolpingsfamilie Riesenbeck (Deutscher Jungkolpingmeister 1988) und die Damen der Kolpingsfamilie Rieste (Deutsche Meister 1981 bis 1984). Die Hollager Kolping-Damen (Deutscher Meister 1978 und 1979) werden ein Einlagespiel in Form eines 9-Meter-Schießen gegen die viermalige Damenmeistermannschaft aus Rieste bestreiten.

Weitere Altherrenteams stellen die Kolpingsfamilie Wallenhorst, der Hollager Familienkreis „U-U“, die Kolping-Sportgruppe Ü55 und der Kolping-Karneval-Club. Für das Turnier zusammengefunden hat sich für die Gastgeber auch die Jungkolping-Vizemeistermannschaft von 1988.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, einen sicherlich interessanten Fußballnachmittag auf der Sportanlage an der Uhlandstraße zu verbringen. Speise- und Getränkestände für die Verpflegung stehen selbstverständlich bereit.

Der Erlös des Turniers geht an die Kolping-Jugendgemeinschaftsdienste zugunsten des Freiwilligendienstes von Kristin Kohlbrecher, den sie zurzeit in einer Gehörlosenschule in Tansania absolviert. Nähere Informationen hierzu sind auf der Internetseite kristingoestansania.blogspot.de erhältlich.