Kolping Hollage - Logo

Hilfsnavigation

Schriftgröße

Kolping-Karneval-Club Hollage proklamiert Udo Blaudszun

Seine Tollität Prinz Udo I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Sandra I. (Udo Blaudszun und Sandra Gründler) regieren das Hollager Narrenvolk.

Pünktlich zur Sessionseröffnung am 11.11. hat der Kolping-Karneval-Club (KKC) Hollage sein neues Prinzenpaar proklamiert: Udo Blaudszun und Sandra Gründler regieren die Hollager Narren als seine Tollität Prinz Udo I. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Sandra I.

Der 66 Jahre alte Prinz und die 47 Jahre alte Prinzessin sind gute Freunde und Bekannte. Prinzessin Sandra ist dem KKC schon lange verbunden – im wahren Leben arbeitet sie als Büroangestellte. Udo Blaudszun ist seit ein paar Jahren im KKC aktiv. Dass er dieses Jahr als Majestät durch den Karneval führt, passt gut: Heute ist der Hollager in Rente, aber in den vergangenen Jahren hat der Busfahrer die „Reppischfäger“ gefahren.

Guggenmusik aus der Schweiz

Die Schweizer Musiker kommen alle drei Jahre nach Hollage und bereichern mit ihrer „Guggenmusik“ aus der Schweizer Fasnacht den Karneval. Dieses Jahr sind sie wieder da. Seit 1983 besteht der Kontakt der Reppischfäger zur Kolpingsfamilie Hollage. Kennengelernt haben sich die beiden Gruppen auf einem Kolping-Fußballturnier in Dietikon in der Schweiz. Beim ersten Besuch der Schweizer in Hollage feierte man in einer lauen Sommernacht eine Scheunenfete, auf der die Reppischfäger ihre für norddeutsche Ohren ziemlich schräge Musik zum Besten gaben – der Beginn einer Freundschaft.

Präsident bekommt immer ein paar Stimmen

Traditionell beginnt die Prinzenwahl im Kolping-Pavillon an der Hollager Mühle recht spät – nicht um 11.11 Uhr, sondern um 23.11 Uhr. Von den 50 Stimmen fielen 43 auf Udo Blaudszun, sieben gingen an Heinz Grünebaum, dem Präsidenten des KKC. „Heinz bekommt immer ein paar Stimmen“, sagte Ansgar Speer und grinst. „Das ist immer so und gehört dazu.“ Ansgar Speer führte durch den Abend.

Ehrungen

Zur Proklamation gehören auch Ehrungen. Zum einen die Ehrungen der ehemaligen Regenten. Alois Menkhaus – das Hollager KKC-Urgestein – begeht dieses Jahr sein 60. Prinzregentenjubiläum. Mit 24 Jahren bestieg er den Thron. Aus dem Hollager Karneval ist der langjährige Sitzungspräsident nicht wegzudenken. Unter anderem näht er immer noch Kostüme für die Tanzgruppen. Vor 50 Jahren waren Josef und Ulla Thöle Prinzenpaar.

Außerdem werden treue Mitglieder geehrt: Auf 50 Jahre im KKC blicken Ewald und Elisabeth Hagedorn zurück, Hannes Holtmeyer ist seit 40 Jahren mit dabei, Heinz und Ingrid Knabke seit 30 Jahren, Josef Kohlbrecher wurde für 25 Jahre ausgezeichnet und Torsten und Marion Langemeyer für 20 Jahre Zugehörigkeit zum KKC.

Text: Silke Brickwedde / Öffnet externen Link in neuem FensterNeue Osnabrücker Zeitung