Kolping Hollage - Logo

Hilfsnavigation

Schriftgröße

Neue Bank am Kinderbauernhof

Genießen nach getaner Arbeit den Blick von der Bank: Manfred Haustermann, Johannes Holtmeyer, Peter und Helmut Glose (von links).

Genießen nach getaner Arbeit den Blick von der Bank: Manfred Haustermann, Johannes Holtmeyer, Peter und Helmut Glose (von links).

Wenn die Schülerinnen und Schüler der Erich-Kästner-Schule ihre Arbeit auf dem Kinderbauernhof in Brockhausen erledigt haben, können sie sich künftig auf einer massiven Eichenbank noch etwas ausruhen und den Blick auf den Hof Voßgröne genießen. Die Bank stellte die Kolpingsfamilie Hollage am Donnerstag (27. September) an der Zuwegung zum Hof auf, über die nicht selten auch Wanderer den Weg in Richtung Hollager Berg finden. Von der Bank aus führt der Blick über eine Weide, auf der bald Rinder grasen sollen, den Kinderbauernhof und die dahinter liegenden Hofanlagen.

Für Manfred Haustermann, Johannes Holtmeyer, Peter und Helmut Glose ist es inzwischen die 26. Bank, die sie gefertigt und öffentlich zugänglich in Hollage aufgestellt haben. Am Brockhauser Esch steht sie nun an einem besonderen Platz – schließlich dient sie hier nicht nur Wanderern als Ruheplatz, sondern kommt auch den Kindern der Erich-Kästner-Schule zugute. Das Kinderbauernhof-Projekt wurde bereits in der Vergangenheit durch die Kolpingsfamilie Hollage unterstützt. Mit Hilfe der Kolpinger konnte bereits ein Bauwagen sowie ein Gewächshaus angeschafft werden.