Kolping Hollage - Logo

Hilfsnavigation

Schriftgröße

Familien-Medienregal: ein Projekt der Kolpingsfamilie Hollage

Die Kolpingsfamilie Hollage hat im Jahr 2004 eine Aktion ins Leben gerufen, bei der Familien langfristig und nachhaltig die Möglichkeit haben, sich über praktische, aktuelle und interessante Inhalte rund um die Thematik „Familie“ zu informieren. Dazu hat sich die Kolpingsfamilie Hollage laut einem Vorstandsbeschluss aus November 2004 verpflichtet, ab 2005 für zwei Jahre die Patenschaft für ein Medienregal in der Katholischen Bücherei in Hollage zu übernehmen. Im Dezember wurde ein Grundstock aus vorhandenen und von der Kolpingsfamilie zusätzlich finanzierten Medien bereitgestellt.

Am Donnerstag, 10. März 2005, wurde das Medien-Regal durch den Vorsitzenden der Kolpingsfamilie Hollage, Thomas Steinkamp, offiziell der Bücherei und damit der Öffentlichkeit übergeben. Von nun an wird die Kolpingsfamilie für 24 Monate jeden Monat ein Medium zum Thema „Familie“ diesem Regal hinzufügen. Dabei soll es sich um Literatur oder andere Medien handeln, die theoretisch oder praktisch das weite Feld „Familie“ aufgreifen und als wirkliche Unterstützung im alltäglichen Familienleben angewandt werden können. Monatlich wird es begleitend dazu eine Vorstellung des Erweiterungsmediums in den örtlichen Printmedien und auf der Internetseite der Kolpingsfamilie geben.

Die Medien können kostenlos in der öffentlichen Bücherei ausgeliehen werden. Bei den Medien kann es sich z. B. um theoretische Bücher zu den Themen Erziehung, Kindergarten und Schule, als auch um Praxishefte „Spiele für den Kindergeburtstag“ oder „Familienunterstützende Maßnahmen“ handeln. Auch pädagogisch wertvolle Videos, DVDs oder Computerspiele sowie Gesellschaftsspiele sollen im Angebot sein. Zusätzlich sollen religiöse Aspekte wie „Mit Kindern heute richtig beten“ das Angebot vervollständigen. Alles in allem soll ein „rundum“ Familienregal entstehen. Über die jeweilige monatliche Anschaffung entscheidet der Familien-Ausschuss des Vorstandes der Kolpingsfamilie.

Die örtlichen Familien sind aufgerufen, Tipps und Anregungen an die entsprechenden Personen weiter zu geben und Empfehlungen für Anschaffungen zu machen. Die Kolpingsfamilie möchte mit diesem Projekt den örtlichen Familien – aus der Kolpingsfamilie und anderen - nachhaltige Unterstützung und Hilfe in Familienfragen auf medialem Wege geben. Informationen und Öffnungszeiten der Bücherei finden Sie auf der Internetseite der Kirchengemeinde.

Im Familien-Medienregal der Kolpingsfamilie Hollage in der Bücherei an der Bergstraße finden Sie viele interessante Medien. Nachfolgend stellen wir hier einige beispielhaft vor:

Der Bär im großen blauen Haus: Gute Nacht Geschichten (DVD)

Mit dem Bären spielend lernen: Bedeutung von Freundschaft; Zeit zum Schlafen; Kindergerechte Zahnpflege. Sprache: wählbar. Originaltitel: Bear in the Big Blue House. FSK freigegeben ab 1. Bonusmaterial: Disneys Liederauswahl. Laufzeit ca. 72 Minuten.

Mit Kindern über Gott reden (Buch)

Eine religiöse Erziehung, die alle Dimensionen des Lebens in den Blick nimmt, ist unverzichtbarer Bestandteil einer umfassenden Persönlichkeitsentwicklung. Mit zahlreichen praxisnahen Beispielen zeigt Elmar Gruber Eltern und ErzieherInnen anschaulich, wie sie mit Kindern über Gott und die grundlegenden Fragen des Lebens altersgerecht sprechen können.

Mit Familien unterwegs (Buch)

Familienfreizeiten sind eine relativ neue Form der Feriengestaltung, die sich wachsender Beliebtheit erfreut. Sie sind ein Angebot für Eltern und Kinder unterschiedlichen Alters, gemeinsam freie Tage verbringen zu können und dabei sowohl Zeit für sich selbst zu haben als auch Menschen in ähnlichen Lebenssituationen zu treffen. Der Autor gibt wichtige Tips und Anregungen: zur Planung und Finanzierung; zur Suche nach einer geeigneten Unterkunft; zur Programmgestaltung: Spiel- und Beschäftigungsanregungen, Umwelterkundung, kreative Arbeitsformen, thematische Gespräche, meditative Erfahrungen; zur Gesprächsführung und zum Umgang mit Konflikten; zur Gestaltung der wichtigen Anfangs- und Schlußphase; zur Zusammenarbeit im Leitungsteam. Für alle, die zum ersten Mal eine Familienfreizeit mitgestalten, und für erfahrene LeiterInnen bietet dieses verständlich geschriebene Buch anhand von Beispielen eine Fülle von Informationen und Anregungen.

Coole Rezepte für Jausen, Pausen und Feste (Buch)

Unter dem Zeitdruck vor dem Weg zur Schule, in den Kindergarten oder ins Büro kommt die Vorbereitung der ausgewogenen Jausen oft zu kurz. In unserem, neuen Rezeptbuch finden Sie Anregungen, die auch für Morgenmuffel geeignet sind und bei Picknick, Kinderfest oder Grillabend ebenfalls gut schmecken. Im Ernährungsteil finden Sie übersichtlich, was Ihr Kind wovon in den verschiedenen Altersstufen von 7 bis 18 Jahren in welcher Menge braucht. Außerdem sind das 1 x 1 der Zusammenstellung von Zwischenmahlzeiten (Jausen) und Ideen für Ernährungsprojekte, die eine gesunde Schuljause betreffen, enthalten.

Pfiffige Rezepte für kleine und große Leute (Buch)

Erprobte, rasch zubereitete und einfache Rezepte, die Kindern schmecken und obendrein für eine richtige Ernährung sorgen, wünschen sich viele "frischgebackene" FamilienköchInnen. Selbst Profis in Zeitnot schätzen diese bodenständigen, pfiffig abgewandelten Rezepte, die wenig Zeit und Geduld beanspruchen. Sogar Lieblingsspeisen wie Pizza, Burger oder Palatschinken werden hier mit wenigen Handgriffen zu hochwertigen Mahlzeiten. Sie finden Ideen für Frühstück und Jause, Aufstriche und Brote, pikante und süße Hauptgerichte, Kuchen, Beilagen und pfiffige Saucen, die Sie z.B. auch danach aussuchen können, ob sie "für Kinderköche geeignet" sind.